In einem DELFI®  Babykurs

 bekommen Eltern Anregungen, um die Bewegungs-, Sinnes- und Köperentwicklungen ihrer Babys zu stärken. 
Die Bindung zwischen Eltern und Kind steht hierbei im Vordergrund. 

Das Förderkonzept DELFI® richtet sich an
Neugeborene und Kleinkinder bis zu einem Alter von einem Jahr.


 Ihren Anfang nahm die Entwicklung dieses Konzepts im Jahr 1995 in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Celle. Mittlerweile hat DELFI® sein Angebotsprofil über weite Teile Deutschlands ausgebreitet. Weit über 1000 KursleiterInnen sind bislang ausgebildet worden.

Ich absolvierte 2001, neben meiner Tätigkeit als staatlich anerkannter Erzieherin
und Kita-Leiterin, meine DELFI® Ausbildung und bin seither auch
zertifizierte DELFI®- Babykurs Leiterin. 


Für was steht DELFI® ?

Der Begriff DELFI® ist eine Namensschöpfung, die sich aus den Anfangsbuchstaben folgender Wörter zusammensetzt:

 Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen, Individuell


D wie Denken: 

Wachstum heißt Lernen.
Kinder sind aufmerksam und an ihrer Lebenswelt interessiert. Von Anfang an nehmen sie ihre unmittelbare Umgebung neugierig wahr. Ihre Lernprozesse basieren seit der Pränatalzeit auf Wahrnehmungen, Eindrücken und Anregungen aus der physischen und sozialen Umgebung, die Einfluss auf den gesamten weiteren Entwicklungsverlauf haben. 

E wie Entwickeln: 

Wachstum heißt Entwicklung.
Kleine Kinder stecken vom Beginn ihres Lebens an voller Energie, um ihre eigene Entwicklung voranzutreiben. Sie sind aktiv damit beschäftigt, sich mit Menschen und Dingen auseinander zu setzen und ihre Eindrücke und Wahrnehmungen zu eigener Lebenserfahrung und Kompetenz zu verarbeiten. So machen sie sich ein Bild von der Welt. Eltern können sie hierbei unterstützen. 

L wie Lieben: 

Wachstum braucht von Anfang an liebevolle Zuwendung und eine sichere Bindung.
Beides trägt dazu bei, dass Kinder ihr Potenzial nutzen um sich frei entfalten, sich gesund entwickeln und mit den Gegebenheiten des weiteren Lebens besser zurechtkommen können. Eine sozial unterstützende Umgebung hilft Eltern beim Aufbau und Erhalt einer tragfähigen Beziehung zu ihrem Baby. 

F wie Fühlen: 

Wachstum braucht liebevolle Berührung. 
Bereits vor der Geburt ist das taktile System des Kindes entwickelt. In den ersten Monaten sind emotionales Erleben und Berührungswahrnehmung eng miteinander verwoben. Empfindungen werden durch äußere und innere Reize ausgelöst und erlebt. Dadurch erhalten Kinder Informationen über ihren eigenen Körper und ihre soziale Umwelt. So wachsen sie mit allen Sinnen in ihre jeweilige Familie und Kultur hinein. 

I wie Individuell:

Wachstum braucht Spielräume. 
Kinder haben aufgrund ihres Umfeldes und ihrer individuellen Fähigkeiten ein unterschiedliches Entwicklungstempo. Zur Entfaltung der Persönlichkeit kommt der Individualität innerhalb tragfähiger und wertschätzender sozialer Netze eine zentrale Bedeutung zu.

Was macht einen DELFI®-Babykurs aus?

In einer Gruppe von bis zu zehn Babys lernen Eltern, die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen. 

Als zertifizierte DELFI®-Kursleiterin gebe ich, dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende, Anregungen zu Finger- und Berührungsspielen, Bewegungs- und Berührungsliedern, Halte- und Tragegriffen/-techniken sowie zu Babymassagen und ganzheitlichen Sinnesanreizen. 

Diese Anregungen ermöglichen eine entwicklungsentsprechende Begleitung der Babys und handlungsorientierte und situationsbezogene Begleitung der Eltern. 
Als Demonstrationsmittel wird eine Babypuppe eingesetzt.

 Die Babys genießen es, in einem geschützen Raum ihre Umgebung zu entdecken.

Dazu gehören auch interessante Materialien zum „Begreifen“ und Experimentieren. 

Es kommen je nach Altersstufe unterschiedliche entwicklungsfördernde Materialien zum Einsatz, wie z.B. unterschiedliche Decken und Untergründe, (Greif-)spielzeuge, (Wasser-)bälle, Mobilee, Wasser, Sand, Rasseln, Kreisel, Bauklötze, Tücher, Ringe, Papier, Kartons, Schüsseln, Naturmaterialien, Alltagsgegenstände etc.

Ziel der DELFI® Babykurse:

Spielerisch wird die individuelle Bewegungs- und Sinnesentwicklung ganzheitlich auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene der Kleinsten unterstützt.

Der Spaß miteinander und die Freude aneinander stehen für die Eltern und ihre Babys gleichermaßen im Mittelpunkt.

Die liebevolle Bindung zwischen den Eltern und ihrem Baby wird gestärkt. (Bindungstheorie)

Gespräche über Entwicklung, Ernährung und praktische Tipps geben eine zusätzliche Orientierung wie auch der Erfahrungsaustausch untereinander zu aktuellen Themen wie z. B. die neue Elternrolle, die Erlebnisse rund um die Geburt, Pflege, Schlafen, Wachen und Weinen.
Ein soziales Netz unter den jungen Familien kann somit entstehen.

Die Babys machen darüber hinaus im Beisein Ihrer Eltern wichtige erste Sozialerfahrungen mit anderen Babys und anderen Erwachsenen. (Autonomieentwicklung)

Gleichzeitig gewinnen die Eltern Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Sicherheit im Umgang mit Ihrem Baby.

Babys mit Einschränkungen sind herzlich willkommen und können individuell
gefördert werden.

Termine:

DELFI® Babykurs

für Babys geboren zwischen Dezember 2023 und Februar 2024


Wann?

1x wöchentlich am Dienstag

07. Mai - 11. Juni 2024

jeweils von 10.00 - 11.00 Uhr

insgesamt 6 Termine


Unkostenbeitrag:
75 € pro Baby
Bitte mitbringen: 
Yogamatte, großes Handtuch

 

Bei Anmeldung von 4 Babys findet der Kurs statt. 


Ich bin... 

Staatlich anerkannte Erzieherin 

Zertifizierte DELFI® Leiterin 

Zertifizierte Babymassage Kursleiterin 

Zertifizierte Klangmassagepraktikerin nach Peter Hess®
Klik® -Workshopleiterin (KliK®= Klingende Kommunikation) nach Emily Hess® und Peter Hess®
Zertifizierte Klik® -Expertin nach Emily Hess®

In meinen Kursen stehen Ihrem Baby und Ihnen somit ein umfangreiches Repertoire zur Verfügung. 

Kombination mit Klangschalen

In meinen Kursen kombiniere ich, aus langjähriger positiver Erfahrung, die Elemente aus DELFI® auch mit Klangschalen für Babys, denn das angenehme Vibrieren und die unterschiedlichen Klanghöhen der Klangschale spüren die Kleinsten schon sehr intensiv. 
Die sanften Klänge wirken entspannend und können die Verbindung zu den Eltern intensivieren, sowie wichtiges Urvertrauen schaffen. 
Gerade bei Schreiphasen können Klangschalen Ruhe und Harmonie fördern. 

Kombination mit Babymassage

Durch die sanften Berührungen bei der Babymassage erfährt das Baby Wärme, Zuwendung und Entspannung. 

Das Wohlbefinden steht im Vordergrund, wobei zugleich positive Effekte auf Kreislauf, Muskulatur, Verdauung und Durchblutung der Haut erzielt werden. 
Babymassage fördert einen guten Schlaf und kann Schreistunden mindern.  

Je nach Alter des Babys werden verschiedene Möglichkeiten der Massage angewendet. 

Quelle Bild Babymassage: siehe Impressum